Handball Verein Lüneburg

Saisonstart/Saisonfortsetzung weiterhin ungewiss!!

Während die Funktionäre der Handballregion Lüneburger Heide vor einigen Wochen noch von Handballspielen im Dezember oder Januar träumten, hat uns jetzt die Realität eingeholt. Ein neuer Lockdown ist beschlossene Sache und zwar zunächst bis zum 10. Januar 2021. In der Erklärung wird zwar zunächst der Amateursport nicht ausdrücklich

erwähnt, wir können aber sicherlich davon ausgehen, dass auch der Trainings- und Spielbetrieb bis mindestens 10. Januar ausgesetzt bleibt. Am 5. Januar wollen sich die Regierungschefs von Bund und Länder wieder treffen, die Situation analysieren und weitere Entscheidungen treffen.

Für uns Sportlerinnen und Sportler bedeutet dass weitere vier Wochen Zwangspause und ein regulärer Spielbetrieb der Saison 2020/2021 rückt in weite Ferne. Aus DHB- und HVN-Kreisen hört man vorsichtig, dass vielleicht noch eine einfache Runde ab Ende Februar/Anfang März möglich sein könnte, wenn wir tatsächlich durch den zweiten Lockdown die

Zahlen wieder herunterbekommen und eventuell auch im Laufe des Monats Januar wieder an einen einigermassenen Trainingsbetrieb wieder zu denken ist.

Viel wichtiger als ein Saisonstart oder bei einigen eine Fortsetzung der gerade erst begonnenen Saison ist aber, dass alle gesund bleiben, ihre Arbeits- und Ausbildungsplätze erhalten bleiben und niemand durch die unverschuldet eingetretene Situation in finanzielle Schwierigkeiten gerät!

Also: haltet zusammen, bleibt zuhause und bleibt gesund!! Irgendwann geht es auch mit dem Handballspielen wieder los!!

                                                                                                                                                                                                                                                                 FORZA HVL

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.  Mehr erfahren