HV-Lüneburg

Spiele aller Mannschaften Rück- und Vorschau

mB – Sieg im Derby gegen TSV Gellersen

Gelungener Start in die Saison 22/23

Nach dem guten Abschneiden, noch als mC, in der Landesliga letzte Saison (Pl.5), die bis zum Juni lief, war erstmal Luft holen angesagt.

22 Wochen, durchweg mit hohem Leistungsniveau in der stark aufgestellten LL Gruppe auf Tour, zusätzlich das internatinale Turnier zu Pfingsten in Sonderjyske/ Aabenraa Dänemark mit starken Siegen gegen holländische, dänische und norwegische  Mannschaften, hinterließen ihre Spuren und so musste das Team von Trainer Hansen, zum Saisonbeginn unerwartet zwei Spielerabgänge kompensieren.

Corona- und verletzungsbedingte Ausfälle im Stamm, ließen dann noch die Qualifikation für den Verbleib in der Landesliga (Jahrgangsbedingt als zukünftige mB), Ende Juni platzen.

Sehr erfreulich, durch die gute Platzierung der Jungs von Trainer Hansen in der LL, war der nachfolgende HVL Jahrgang (2008), automatisch für die Landesliga qualifiziert.

Nach der Ligapause im Sommer, baute das Trainerteam der mB, auf die gewonnenen Erfahrung der in der LL und setzte das Training, insbesondere in technischem Aufbau auf gleichem Niveau fort.

Am Samstag fieberte die mB dem Derby in Oedeme, gegen den TSV Gellersen, in der Vor St2 ROL entgegen, da der TSV als ROL Staffelmeister der letzen Saison, schlecht einzuschätzen war.

Mit Anpfiff zog das HVL Team, das Spiel gleich an sich und setzte über die Mitte kommend den ersten Treffer durch Thure Wilken.

Gellersen versuchte Anfangs durch Halb kommend ihr Glück kam aber selten zum gelungenem Wurf, da der Block und die Abwehr durch (HM) Fynn-Christian Hansen gut organisiert und hochkonzentriert war.

Aus der von Anfang an, starken Abwehrleistung deŕ HVL Jungs, ergaben sich immer wieder reichlich Gegenstöße, und so konnte sich die mB mit gutem technischem Spielzügen und viel Druck auf den gegnerischen Rückraum, bis zur 10 min eine Führung mit 6 Toren herausspielen.

Gellersen versucht nunmehr von Außen zu kommen, blieben aber immer wieder an Leo Patzelt (HA) und Jonas Freytag (HA) hängen, die überwiegend die gegnerischen Spielzüge, mit den Rückraum Keke Wieben (HL) und Henry Flohr (HR), neutralisierten.

Durch schnelles Umschaltspiel der HVL Jungs, setzte der Rückraum die spielerischen Akzente nach vorne und hebelte die stark defensiv stehende Abwehr des TSV, durch gutes Anspiel  der Außen und zum Kreis, immer mehr aus, so das es mit 17:6 für die mB des HVL in die Halbzeit ging.

Die Order vom Trainer war klar definiert. In der Abwehr nicht nachlassen, das Umschaltspiel noch schneller machen und weiterhin den Druck, durch den Rückraum aber auch über die Außen und den Kreisläufer hochhalten.

Zeite Hälfte und der HVL holte sich mit der Abwehr den Ball zurück und Keke Wieben (RL) sowie Leo Patzelt (RA) setzte umgehend zum 19:6 nach.

Gellersen gab nicht auf, versuchte nun selbst mit druckhaften Spiel in die Erfolgsspur zu kommen, scheiterte aber immer wieder am Block und der guten Abwehrarbeit der Lüneburger, insbesondere bei hohen Bällen, die Torwart Emil Sleifir glänzend parrierte.

Trainer Hansen nutzte wie in der ersten Hälfte, die gesamte Bank, um möglichst viel Spielpraxis allen Spielern zu geben. Luk Offen, Luis Masch, Liam Koch und Jasper Bindemann griffen ebenso ins Spiel ein und setzten den bisher erfolgreichen guten Spielverlauf fort.

Henry Flohr warf im Spiel erneut beide 7m ins Tor, nach Fouls gegen den (KL) Fynn- Chr. Hansen und (RL) Keke Wieben

Kurz vor Abpfiff versetzte (RM) Thure Wilken, den Gellerser Torwart und traf zum 32:18 Endergebnis und einem somit gelungenem Start in die Saison.

„Das haben die Jungs richtig gut gemacht!“ Super Abwehrleistung und dem Kombinationspiel mit viel Druck nach vorne, hatte Gellersen nicht viel entgegenzusetzen.“

„Die Hauptaufgabe in unserer Abwehr heute war, das die Innenblockspieler bei 6/0 (IL,IR) die Mitte verdichten und den Kreisläufer (+Einläufer) übergeben und Rückraumspieler die zur Mitte ziehen, umbedingt zu blocken.

Die zweier Zone (9m) war ebenso gut mit der 5/1 in unserer Abwehr gestellt und die Abwehr von Gellersen war durch die schnellen Außen und die sich ergebenen Lücken, im Angriff gut zu knacken“, so das Fazit von Trainer Hansen.

Wir danken allen Eltern, für die tolle Unterstützung in der neuen Saison.

Mit Spaß dabei:
Emil Sleifir (Tor), Fynn-Christian Hansen (4), Jasper Bindemann, Keke Wieben (8), Luis Masch, Henry Flohr (3), Leo Patzelt (9), Luk Offen, Jonas Freytag (2), Thure Wilken (6), Liam Koch

Saisonvorbereitung der wC

Die weibliche C-Jugend in der Spielerkooperation HVL und SG Ad/Scha hat ein straffes Wochenende hinter sich. Die Mädels haben sich den Samstag ausgiebig mit Kondition, Kraft, Technik und taktischen Feinheiten beschäftigt. Fünf Stunden wurde geschwitzt, geackert, Videomitschnitte analysiert und wieder geschwitzt. Saisonziele wurden gesetzt und grundlegende Gelingesbedingungen festgehalten.

Am Sonntag ging es dann mit zwei Mannschaftsbussen und 16 Spielerinnen zu den Bundesligadamen des Buxterhuder SV. Als Einlaufmannschaft bekamen wir hautnah mit, wie die Profis sich auf ihr erstes Saisonspiel vorbereiteten. Erstaunt waren die jungen Damen mit wieviel Energie und Kampfgeist die Bundesligafrauen sich in das Spiel gestürzt haben. Es wurde beobachtet und analysiert, Lieblingsspielerinnen interviewt und diverse Fotos und Autogramme abgestaubt. Zur Abrundung gewannen die Buxtehuder Damen, die Stimmung war genial. Mit soviel Euphorie und Handball im Gepäck freuen wir uns auf unser erstes Spiel am 24.09.22.

 

Wir haben richtig Bock! #kämpfenbiszumende

Text Sven Kapelke

 

Danke schön an Bäckerei Hesse

Damit die männliche C-Jugend genauso gut aussieht wie die 1. Herren des HVL, haben sie neue Aufwärmpullis bekommen. Ein großes Dankeschön an unsere Sponsoren SportAs und der Bäckerei Hesse

Mitgliederversammlung 11.07.2022

Liebe Mitglieder des HV Lüneburg,

der Vorstand lädt zur

Mitgliederversammlung

am Montag 11.07.2022 um 19.00 Uhr                                   

in die Aula des Johanneums, Theodor-Heuss-Str. 1

                   

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  3. Bericht Vorstand und Beirat
  4. Bericht des Kassenwartes
  5. Bericht der Kassenprüfung 2021/2022
  6. Antrag auf Entlastung des alten Vorstands
  7. Beschluss über den Haushaltsplan 2022/23 (Satzung § 6 Ziffer 3.d))
  8. Vorstandswahlen
  9. Wahl der zwei Vorsitzenden
  10. Wahl des Spielwartes
  11. Wahl des Kassenwartes
  12. Wahl Kassenprüfun
  13. Verschiedenes

 

Wir sehen uns am Montag, 11.07.2022!

gezeichnet: Klaus Buss

gezeichnet  Jürgen Langmach

Lüneburg, 25.06.2022

Protokoll Mitgliederversammlung 

vom Freitag, 16.07.2021 um 19.00 Uhr, MTV-Treubund-Sportanlage

                   

  1. Begrüßung

Jürgen begrüßt die anwesenden und weist auf eine Änderung der Tagesordnung hin über die abgestimmt werden muss.

 

  1. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit

Jürgen stellt fest, dass fristgerecht eingeladen wurde und durch Mario wird die Beschlussfähigkeit festgestellt. Die Tagesordnung wird wie vom Vorstand gewünscht geändert. Die Tagesordnungspunkte 9. – 13 und 16 Wahlen werden auf die nächste Mitgliederversammlung im Jahr 2021 verschoben. Dieser Beschluss erfolgt einstimmig.

 

  1. Bericht Vorstand und Beirat

Jürgen berichtet über die Arbeit des Vorstandes und erklärt die gesundheitliche Situation von Klaus, der gerne persönlich dazu Stellung genommen hätte. Wir bedauern diese Entwicklung sind aber alle gemeinsam der Auffassung Gesundheit geht einfach vor. Klaus wird in Zukunft im Rahmen seiner Möglichkeiten weiter unterstützen und mit Jürgen Mildner unser Sponsoring betreuen. Die Lücke im Vorstand sollte durch Jörg Steffens geschlossen werden, der aber aus beruflichen Gründen am Dienstag einen Rückzieher machen musste. Der Vorstand hat an sich selbst den Anspruch eine von den Mitgliedern tragbare Lösung anzubieten, die aber jetzt in der Kürze der Zeit nicht möglich war. Deshalb unser Vorschlag auf Vertagung der Wahlen. Da Corona zum Abbruch der vorletzten Saison und auch die Durchführung der letzten Saison verhindert hat, stehen wir vor einem Neustart.

Reinhard erläutert wie wir in der neuen Saison aufgestellt sind und welche Mannschaften wir gemeldet haben, sowie die hierfür verantwortlichen Trainer (siehe Aufstellung).

Jürgen gibt noch einige Hinweise auf die Mitgliederentwicklung, die gerade Mannschaftssportarten, die in der Halle stattfinden besonders hart getroffen hat. Wir haben über 30 Mitglieder verloren und leider durch den Ausfall des Mini-Angebotes keine neuen hinzubekommen.

Dieses hat natürlich auch finanzielle Auswirkungen, zu denen aber Mario genauere Erläuterungen gibt.

 

  1. Bericht des Kassenwartes

Mario berichtet über die Abschlüsse 2019/20, 2020/21 und den Haushaltsplan 2021/22 (Satzung § 6 Ziffer 3.d

Wir sind trotz Corona und einer weitgehenden Durchbezahlung unserer TrainerInnen finanziell nicht auf Hilfen angewiesen. Wir können feststellen, dass die schwierige finanzielle Lage, in der wir als Vorstand den Verein übernommen haben, von uns allen gemeistert worden ist. Hier gilt auch ein Dank an die Mitglieder, die trotz Sportverbot uns die Treue gehalten haben. Auch der Verzicht der TrainerInnen auf einen Teil ihrer Vergütung hat dem Verein geholfen. Der Haushaltplan für die kommende Saison beruht auf Zahlen der vorletzten Saison.

 

  1. Bericht der Kassenprüfung 2019/2020

Den Bericht der Kassenprüfung verliest Markus Cloppenburg stellvertretend für Andreas und bittet um Entlastung des Vorstandes. (siehe Angang)

  1. Antrag auf Entlastung des Vorstands 19/20

19 Ja, 1 Enthaltung, keine Gegenstimme

  1. Antrag auf Entlastung des Vorstandes 20/21

19 Ja, 1 Enthaltung, keine Gegenstimme

  1. Beschluss über den Haushaltsplan 2021/22 (Satzung § 6 Ziffer 3.d)

19 Ja, 1 Enthaltung, keine Gegenstimme

  1. Wahl des Beirates

 Verzicht von Jürgen Mildner und Finn van den Berg.

 Geheime Wahl wurde nicht beantragt. Einstimmig gewählter Beirat.

 Renate Anker, Rika Spiller, Meike Bromm, Annika Mederus,   

 Doris Stegen, Torsten Doberass, Markus Cloppenburg,  

 Wolfgang Gawlitta, Dieter Jürgensen, Jörg Steffens, Timo Bleckwedel,

 Kjell Moormann.

 

  1. Wahl der Vertretung des Beirates im Vorstand ordentlich sowie

 stellvertretend (Satzung §7 Ziffer 1.e)

 einstimmig gewählt ordentlich Torsten Doberass

 und stellvertretend Markus Cloppenburg

 

  1. Anträge -Keine-

 

  1. Verschiedenes

Timo berichtet vom Handball-Grundschulprojekt. Initiiert von Timo Bleckwedel + Christian Flessner und der finanziellen Zusage durch den Landkreis Lüneburg steht der Durchführung nichts mehr im Wege. Ziel ist es in jeder Lüneburger Grundschule Handballtraining, wenn gewünscht, im regulären Unterricht in den älteren Jahrgängen anzubieten. Die erste Resonanz ist positiv. Es soll auch kleine Erinnerungen an dieses Sondertraining für die Kinder geben. Eine Weiterentwicklung für evtl. Handball AGs in der Nachmittagsbetreuung ist eine Chance unserem Sport wieder den Stellenwert zu geben, den er verdient. Entscheidend ist für die Zeit nach den Sommerferien und vor den Herbstferien entsprechend motivierte Trainer zu finden. Bei der nächsten Trainerbesprechung kommt es auf die Tagesordnung. Der Vorstand bedankt sich für diese super Initiative und wird alle Unterstützung bieten, um einen Erfolg daraus zu machen. Wir sehen auch die Chance, die durch Corona entstandene Lücke bei den Kleinsten zu schließen.

Es gab einen sehr interessanten Hinweis die in aller Munde befindliche Inklusion auch beim Handballsport des HVL zu berücksichtigen. Beispiele wie Dorfmark, Seevetal oder die Stadt Hamburg können als hilfreiche Modelle angesehen werden. Der Vorstand wird sich dieser Problematik annehmen.

 

Ende der Sitzung 20.30 Uhr

 

Jürgen Langmach

Reinhard Berndt

Mario Siegismund

 

 

Final Four Regionsmeisterschaft mD

Unsere männliche D-Jugend braucht eure Unterstützung. Am Samstag, den 11.06.2022 ab 13:00 Uhr geht es gegen MTV Eyendorf, JSG Örtzetal und den Buxtehuder SV. Wir freuen uns auf euer Kommen.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.  Mehr erfahren